120 Jahre Schützenverein Diedorf - Das muss gefeiert werden!

Unter diesem Motto trafen sich alle aktiven Mitglieder am letzten Vereinstag vor der Sommerpause zu einem gemütlichen Festabend. Das Schützenheim war gut gefüllt, als unsere Schützenmeisterin Anita-Carina die zahlreichen Gäste und Vereinsmitglieder begrüßte. Besonders begrüßt wurden der 1. Bürgermeister Peter Höck, 3. Bürgermeisterin Maria Prues, der 1. Gauschützenmeister Gerhard Morasch, sowie unser Ehrenschützenmeister Richard Harslem.
Anita-Carina gab einen kurzen Abriss der Höhepunkte der vergangenen 120 Jahre, wobei der Neubau unseres Vereinsheimes besonders hervorgehoben wurde. Hierzu konnten noch einige Bilder gezeigt und die "Moritat des Baues" verlesen werden. Dies wurde gekonnt von unserem damaligen Bauherrn und Schützenmeister Richard Harslem vorgetragen.



In den Grußworten des Bürgermeisters, sowie des Gauschützenmeisters wurde besonders das Engagement der Ehrenamtlichen hervorgehoben, ohne die der Verein sicherlich nicht so lange Bestand gehabt hätte. Ein besonderes Grußwort hatte Maria Prues parat, die noch einige Stunden vorher ganz spontan ein Gedicht für uns verfasst hatte:



120 Jahre ZSSG Diedorf
120 Jahre ist es her,
da nahmen 8 Männer ein Gewehr,
um im Wettkampf auf Scheiben zu schießen
und nicht mit Waffen Blut zu vergießen.
Dies hat sich bis heute so gehalten,
ist Sport gebklieben für die Jungen und die Alten.
Menschenleben sind nicht zu beklagen,
sieht man auf die Welt in diesen Tagen,
es wird getötet mit modernen Waffen,
weil "machtgierige" Menschen es nicht schaffen,
friedlich neben einander zu leben -
sollten wir ihnen Nachhilfe geben!
Die Vergangenheit hat uns doch gelehrt
Krieg ist einfach immer verkehrt.
Drum wollen wir fair im Sport uns messen,
und unsere Ideale nicht vergessen.

In diesem Sinne zum Schluss
"Gut Schuss"

Es wurden nun noch einige Ehrungen langjähriger Mitglieder nachgeholt und der Ehrenpreis, ein Taferltoni, gestiftet von unserer Anita-Carina vergeben. Dieser wurde von Willi Schmid gewonnen. Bei einem leckeren Essen und guten Gesprächen klang der Abend aus.